GOLD & BRONZE AN DER SCHWEIZERMEISTERSCHAFT 2018 in Plan-les-Ouates

1. Platz für Nici & Noemi, Main Class 🏆
5. Platz für Stéphi & Adi, Main Class 🏅

3. Platz für Simea & Päsci, Main Class Contact 🥉
11. Platz für Monia & Giusi, Main Class Contact 💐

Wir gratulieren allen unseren Tanzpaaren für die tollen Resulate. Ihr habt einmal mehr gezeigt, dass ihr an die Spitze gehört!! Herzlichen Dank auch an alle Trainer, Eltern, Geschwister, Freunde und Clubmitglieder, welche die Paare so tatkräftig unterstützen!

#bernbuchsirockt

PS. Wir gratulieren auch dem Verein Rock Dance Company für die Organisation einer tollen SM 2018!

 


EUROPAMEISTERSCHAFT MOSKAU


Guter Start in das Jahr 2018

Am Samstag, 28. April 2018 hat die Turniersaison 2018 in Vouvry begonnen. In einer grossen Halle und in einem wunderschönen Dorf (mit Bergsicht!), durften die Tanzpaare aus der ganzen Schweiz ihr können unter Beweis stellen. Das erste Turnier ist immer etwas Spezielles,  denn die Paare haben teilweise die Kategorie gewechselt, zeigen neue Tanzprogramme und Akrobatikfiguren sowie ihre neuen Kostüme.

 

Anfangen wollen wir direkt mit einem Sieg für den RRC Bern Buchsi:

 

In der Kategorie B haben Simea & Pascal den 1. Platz erreicht und konnten den Pokal somit nach Bern holen. Mit einer perfekten Fusstechnik und Akrobatikrunde haben sie die Wertungsrichter überzeugt. Herzliche Gratulation!

 

Weniger gut ist es leider Monia & Giusi ergangen. Mit neuen Akrobatikfiguren wollten sie die Wertungsrichter überzeugen, jedoch stürzte  Monia direkt bei der ersten Figur. Glücklicherweise geht es ihr aber gut und niemand wurde dabei verletzt. Besonders hervorzuheben ist deren mentale Stärke, denn sie haben nach dem Sturz das Program so zu Ende getanzt, wie als wäre nie etwas gewesen. Auch wenn sie nur den 6. Platz verbuchen konnten, herzliche Gratulation für die ausserordentliche Leistung.

 

In der Kategorie A waren alle Zuschauer und Tanzpaare besonders auf Stéphi & Adi gespannt. Die beiden tanzen erst seit kurzem in der Main Class und für die war es das erste Turnier überhaupt zusammen. In allen Runden konnten sie die Wertungsrichter überzeugen und erreichten im Finale den 5. Platz. Auch hier möchten wir betonen, dass die beiden über ein riesiges Potenzial verfügen und wir alle auf die kommenden Turniere gespannt sind. Herzliche Gratulation dafür!

 

Nicht am Start waren Noemi & Nicolas, welche aufgrund einer Verletzung forfait geben mussten. Wir wünschen Gute Besserung und wir freuen uns, euch bald wieder auf der Tanzfläche zu sehen.

 

Zusammengefasst: 

 

1. Platz für Simea & Pascal, Kat. B

6. Platz für Monia & Giusi, Kat. B

 

5. Platz Stéphi & Adi, Kat. A

 

 

 


Let the games begin...

Am Samstag, 28. April 2018 startet mit dem SRRC Cup in Vouvry die nationale Turniersaison 2018. Alle unsere Turnierpaare arbeiten diszipliniert an den letzten Vorbereitungen. Wir wünschen allen Tanzpaaren viel Glück, Erfolg und vor allem Spass in der neuen Turniersaison! 

 


RA Thurgi Cup

Am vergangenen Samstag, 18. November 2017, fand in Frauenfeld der Saisonabschluss statt.

 

In der B-Class mussten sich die drei Paare wieder der starken Konkurrenz geschlagen geben. Jedoch kann man zuversichtlich in die nächste Saison schauen, da die Paare ihr Potenzial noch nicht restlos ausgeschöpft haben:

 

7. Rang - Simea/Pascal

9. Rang - Orélie/Antoine

11. Rang - Monia/Giusi

 

In der Main-Class bewiesen Noëmi/Nicolas, weshalb sie für die Weltmeisterschaft in Lyon qualifiziert worden sind! Sie beendeten das Turnier auf dem 2. Rang.

 

Weiter so!

 


Bern-Cup 2017

Am vergangenen Samstag fand in Zollikofen zum ersten Mal der Bern-Cup, organisiert vom RRC Bern-Buchsi, statt.

Für uns als Organisator war dieses Turnier, das erste in dieser Form. Neu wurden neben den Akrobatik Rock'n'Roll und Boogie-Woogie Paaren auch die Formationen eingeladen - ein riesen Erfolg!

 

Auch für unsere Paare wurde das Turnier zum Erfolg.

In der B-Class konnten sich die Paare seit dem letzten Turnier verbessern und konnten gegen die starke Konkurrenz einige Plätze gut machen:

 

7. Rang - Orélie/Antoine

8. Rang - Simea/Pascal

10. Rang - Monia/Giusi

 

In der Main-Class konnten sich Noëmi und Nicolas einen klasse Einstand in die Herbstsaison feiern und schlossen das Turnier auf dem 2. Rang ab. Zudem konnten Sie sich für die Weltmeisterschaft in Lyon qualifizieren! Herzliche Gratulation!

 

Auf diesem Weg möchte sich das OK, wie auch der RRC Bern-Buchsi bei allen Sponsoren und freiwilligen Helfern bedanken!

Ohne all diese wäre ein Turnier in dieser Grössenordnung nicht möglich!

 

Fotos sind auf der Offiziellen Turnierwebseite aufgeschaltet!


Winti-Cup 2017

Am 30. September fand in Seuzach (Winterthur) das erste Turnier der Herbstsaison statt. Der RRC Bern-Buchsi startete erstmals mit 4 Paaren in einer Kategorie (!) und dies durchaus erfolgreich. 

 

Für Livia/Bruno und Monia/Giusi war es das erste gemeinsame Turnier überberhaupt und für Simea/Pascal das erste seit einer längeren Pause. 

 

Alle Paare tanzten zwei gute Runden, konnten sich aber gegen die starke Konkurrenz nicht behaupten. Am Schluss resultierten folgende Plätze:

8. Rang - Simea/Pascal

9. Rang - Orélie/Antoine

11. Rang - Livia/Bruno

12. Rang - Monia/Giusi

 

Wie gratulieren unseren Paaren zum gelungenen Einstand und freuen uns Sie am Heimturnier in Zollikofen begrüssen zu dürfen!

 

Hier geht es zu den Videos!


Rockiges Lotto

Am 22. September organisiert der Rock'n'Roll Club Bern-Buchsi im Bärensaal in Worb ein Lotto! Sei dabei und versuche dein Glück!

Wir freuen uns auf dich!

Weitere Infos findest du hier!


Schweizermeisterschaft 2017

 Am 19. Juni fand in Neuenburg die Schweizermeisterschaft statt. Wie an den Turnieren zuvor, starteten Orélie/Antoine in der B-Class sowie Noëmi/Nicolas in der Main-Class.

 

Beide Paare konnten sich direkt für den Final qualifizieren.

 

Orélie und Antoine scheiterten nur ganz knapp das Podest zu erreichen und belegten den starken 4. Rang!

 

Noëmi und Nicolas gelang wie auch schon in Genf zwei starke Runden. Sie wurden schlussendlich mit dem 3. Rang belohnt!

 

Wir gratulieren unseren beiden Paaren und freuen uns schon auf die kommenden Turniere!